STONER FUCKIN` PUNK, BABY!

 

www.myspace.com/pornole

 

Hergehürcht liebe Pornolé-Fans

Mai 2011
Auf zur letzten Runde! Pornolé wird es in absehbarer Zeit nicht mehr geben! Zehn Jahre Substanzenmissbrauch, Biervernichtung, Vielweiberei und unflätige Krachmacherei sind genug. Natürlich werden wir uns nicht still verabschieden. Gegen Jahresende werden wir noch eine quasi Abschiedsplatte aufnehmen, und zu Beginn des nächsten Jahres eine kleine Abschiedstour spielen. Dazwischen ist gar nichts. Funkstille. Pause. Ruhe. Das stimmt nicht ganz: Die einzige Stadt auf dieser Welt die Pornolé noch zweimal erleben darf heisst Winterthur. Im Gaswerk werden wir uns am 1. Juni in die Pause verabschieden. Mitdabei sind die unglaublichen Transmartha, die anbetungswürdigen Redneckzombies und die nigelnagelneuen Gloria Volt. So kommet doch alle...

 

Februar 2011

Die Februar News laufen ganz unter dem Motto: lieber spät als nie. Leider wurde die Tastatur geklaut, und Ersatz war leider nur sehr schwer aufzutreiben, und somit wird man erst jetzt über die halsbrecherischen Aktivitäten aus dem Pornolé Umfeld informiert. So nun denn: am 11.02 geht nach Solothurn ins Kofmehl mit Rhino Bucket, und am 26.02 nach Frauenfeld in den Oelfleck mit Confuzed. Da ist dann die Riderbang-Party von den Dandee-Leuten. Wie schön.

 

Januar 2011

Ueberraschenderweise wurde der Jahreswechsel von allen Pornolé-Mannen schadlos überstanden. Das hat zur Folge das der unflätige, laute und zeitweise auch vulgäre, aber immer freundliche und grossartige Pornolé-Tross weiterhin sein Unwesen treibt. Nachdem wir mit den Benzo Boys Italien unsicher machten, wollten wir mit ihnen zusammen eine Diaschau im Saal des Kirchgemeindehauses Veltheim durchführen, um über das Erlebte zu berichten. Der Saal ist leider ausgebucht, und somit haben wir uns entschieden ins Albani auszuweichen. Und weil keiner von uns Photos gemacht hat spielen wir halt einfach Musik. Zugegebenermassen können wir ja auch nichts anderes, also haben wir da nochmals Glück gehabt. Am 22. Januar krachts! Diesmal auch wieder mit Bild (Hurra).  www.albani.ch

Dezember 2010

Ueber die kalten Tage im Dezember zieht es Pornolé südwärts in der Hoffnung ein paar Sonnenstrahlen einzufangen. Wenn man denn nun schon in Italien ist, dann kann man getrost auch noch ein bisschen Musik machen. Deshalb spielen wir am 10.12 in Riva del Garda und am 11.12 in Bolzano jeweils ein Konzert. Schön ist natürlich auch das wir dabei von den legendären Benzo Boys begleitet werden. Regionale Brauereien werden an ihre Kapazitätsgrenzen stossen. Tatsächlich bleiben Pornolé auch im neuen Jahr aktiv, so gibt es bereits Termine für nächstes Jahr. Aber das interessiert jetzt noch wirklich niemanden.

 

Oktober / November 2010

Die News kommen mal wieder für zwei Monate, weil am 30. Oktober ja schon fast November ist, und eben an diesem 30. Oktober ein Konzert in Kreuzlingen stattfindet. Zusammen mit den Natural Born Losers beehren wir mal wieder den T.O.M. Am 13. November soll es dann in Engelberg beim Seelenwärmer im Gasthaus Grünewald zünftig zur Sache gehen. Hierzu gibt es Bildmaterial:

 

 

September 2010

Jeder von und hat den Sommer heil überstanden, und somit kann Pornolé im September auf die Bühne zurückkehren. Augenzeuge dieses grossartigen Schauspiels kann man natürlich sein, sofern man sich am 24. September nach Luzern in die Schüür bewegt. Da findet nämlich das zweite Torpedo-Festival statt. Mit Bild:

 

Juli / August 2010

Diesmal kommen die News für zwei Monate weil ja das letzte Konzert am 1. Juli, und das nächste Konzert am 31. Juli ist, und soviel ich weiss im August kein Konzert. Natürlich kann man sich das in Ruhe in der Live Rubrik ansehen. Geilerweise feiert der Güterschuppen sein 10-jähriges Bestehen, und natürlich laden sie hierzu einige der besten Bands die schon in diesem schmucken Laden aufgetreten sind ein (siehe Flyer).

Juni 2010

Da die Fussball WM jetzt im Gange ist, wurde es leider versäumt rechtzeitig über die schurkenhaften Aktivitäten von Pornolé zu berichten, und somit kann man hier von einem Konzert lesen das leider schon vorbei ist. Es war in Pfäffikon SZ zusammen mit diversen anderen hochkarätigen Bands. Da bleibt eigentlich nur noch der Hinweis auf den 1. Juli. Dann nämlich gibts eins aufs Dach im Exil. Zusammen mit den Benzo Boys. Und nun noch Bildmaterial:

Mai 2010
 Unsere Grillbäuche sind natürlich umfangreicher geworden, was uns aber nicht davon abhält Musik zu machen. Und ebendiese Bäuche kann man diesen Monat, genauer am 17. Mai, im Abart in Zürich begutachten kommen. Mit dabei an diesem Abend sind die Mannen von Mustasch. Und trotz Fussball WM nehmen wir uns auch die Zeit im Sommer ein/zwei Konzerte zu spielen. Der geübte Pornolé-Fan wird auch schnell herausfinden wann und wo das sein wird.  Ausserdem haben wir für eine Zusammenarbeit von Musikfestwochen und Fc Winterthur noch ein nigelnagelneues Lied aufgenommen, und wer weiss, vielleicht wird es dieses bald live zu hören geben. Man darf gespannt sein. WorldWideWeb: www.abart.ch www.mustasch.net 
April 2010
Hurra! Am 1. April spielt Pornolé im Gaskessel zu Biel ein sagenhaftes Konzert. Doch dem nicht genug, denn am 9. April gehts im Luzerner Sedel weiter, wo wir mit Fatso Jetson die letzten Leuchten ausmachen. Auch lohnt sich eine kleine Schielerei auf den nächsten Monat. Am 17. Mai gehts dann ins Abart mit den gepfelgten Herren von Mustasch. Einge Links zum Thema: www.burnrock.ch www.sedel.ch www.dandeewear.com

 

 

März 2010
Schlechte Nachrichten: Zamarro ist nicht mehr. Das Gute daran? Ganz einfach: bevor diese wackeren Burschen abtreten gibts nochmals eine Sause die sich gewaschen hat. Eine Handvoll hochkarätiger Bands helfen beim Abschied am 20. März in der Kaserne in Basel. Bildmatreial:

 

Februar 2010
Da der Februar ja nur sehr kurz ist, werden die News auch so gehalten. Am 9. Februar gibts Pornolé und Fu Manchu im Mascotte (falls sie uns dort jemals wieder reinlassen). Ausserdem ist Bon Scott ja gestorben, und somit nehmen wir natürlich auch an der Tributeveranstaltung im Gaswerk teil. Das ist dann am 19. www.mascotte.ch www.gaswerk.ch www.dandeewear.com

 

Januar 2010

Da der Pornolé Computer den Jahreswechsel nicht ganz ohne Schaden überstanden hat sind die News erst jetzt zu lesen. Zu melden gibt es aber auch nicht allzuviel Neues. Am 30. Januar fahren wir zusammen mit Zamarro nach Melligen und nehmen den Schuppen auseinander. www.creepers.ch www.zamarro.com

 

Dezember 2009

Für Freunde vorzüglich vorgetragener Rockmusik kommt der Dezember 2009 höchst gelegen! Pornolé gibts da zum Beispiel schon am 5. im Kraftfeld in Winterthur. Weiter gehts am 12. in Bern: Subversiv Records feiert 15jähriges Jubiläum in der Reitschule, und das natürlich nicht ohne uns. Am 19. gehts nach Affoltern am Albis in den Salon VV-Cycleshop, und dann geht ja auch schon das neue Jahr los und da ist ja auch schon einiges geplant. Bravo! Heute bin ich zu Faul um Links anzugeben.

 

November 2009

Ein paar Sachen haben sich verändert, so zum Beispiel hat sich die Schweizer Hard-Rockband Shakra aufgelöst. Somit fällt also das Konzert mit denen, welches auf den, ääähm vermutlich 7.11 in Konstanz angesetzt gewesen wäre, aus. Gut. Was noch? Am 4.11 gibts Musik im Supermarket. Mit Colafluid. Da hats auch noch Bildmaterial und Aehnliches. Am 12.12 gibts ein Fest in Bern weil die von Subversiv ihren 15ten feiern. Das kann dann aber auch noch in den Dezember News behandelt werden. Mit ein paar anderen Sachen dann auch noch. www.shakra.ch www.supermarket.li http://www.youtube.com/watch?v=mbq-frFkq5U http://www.swissunderground.com/subrec/ www.dandeewear.com

 
September / Oktober 2009
Hachherrje, jetzt ist vorbei mit Faulenzen. Die Pornolé Burschten haben wieder einiges zu leisten. Da wäre zunächst am 3. Oktober ein Konzert im Temple of Music in Kreuzlingen. Am darauffolgenden Wochenende geht dann auch schon die Odysse durch Downtown-Switzerland los: 9. Oktober ist die Plattentaufe von Morrigu im Dynamo Werk 21 mit Pornolé als Gäste. Am 14. Oktober gipfeln wir mal wieder mit den Toenails im Club Hey! Die Toenails haben ja eine neue Scheibe im Gepäck, die man sich unbedingt aneignen sollte! Weiter geht`s am 4. November im St. Germain, und am 7. November mit Shakra in den Konstanzer Kulturladen, aber darüber kann man ja auch in den November News schreiben. Linksrechtslinks: www.morrigu.ch www.toenails.ch www.dandeewear.com  

 

 

August 2009

Sodelein, jetzt ist Schluss mit faul rumsitzen, jetzt gehts wieder an die Säcke: Am 15. August gibts die Würstchen von Pornolé mit besonders scharfem Senf. Wo? Am Bambole Open-Air im Radhof. Auch haben wir bereits wieder einige Konzerte geplant im Herbst und Winter. Das findet ja dann jeder selber raus. www.bambole.ch www.dandeewear.com

Juli 2009

Da im Juli ja gar nichts los ist brauchts auch keine News. Konzerte gibts wieder ab August. Mit neuen Liedern gar. www.dandeewear.com

Juni 2009
Es ist ja sowas wie Sommer. Das hat zur Folge das die Mannen von Pornolé ihre Wurscht auf den Grill lampen lassen, und ihre Ranzen mit allerlei köstlichem Grillgut füllen. Ebendiese dicken Ranzen kann man begutachten, nämlich am 6. Juni am Widderfest in der Reithalle. www.gasthofzumwidder.ch www.dandeewear.com
 

 

Mai 2009

Tja, fast unbemerkt ist es Mai geworden, darum kommen die News auch erst jetzt. Wir haben das versäumt weil das Konzert in Kreuzlingen ja verschoben worden ist. Somit ist das nächste Konzert dann erst im Juni wieder, aber das schreibe ich erst in den Juni News. Bätsch. Immer gut: www.dandeewear.com www.hatkeinehp.ch

April 2009

Alles aufmerkkern! Am 18.04 gehts nach Baden ins Merkker. Mit anderen Bands. Die einen sind aus Japan, die anderen aus Schweden. Wird eh geil. www.tickingbombs.com www.lasttarget.com www.merkker.ch www.dandeewear.com

März 2009

Für einen positiven Beginn der News: Hurra! Weitere Meldungen: Pornolé am 14. März in Oberentfelden im Böpöröpörömpömpöröm zusammen mit der Basler Allstar-Truppe Dogs Bollocks. Da gibts viel Rockmusik. Sehr viel Rockmusik gibt es am 28. März im Güterschuppen in Wollishofen. Auch hier mit Freunden aus Basel. Hier jetzt zum anklicken, diverses: www.boeroem.ch www.myspace.com/dogsbollocksbasel www.gueterschuppe.ch www.zamarro.com www.dandeewear.com

Februar 2009

Am Samstag den 21. Februar gehts ums Kerngeschäft des Rock n`Rolls! Hierzu sollte man sich im Fasskeller in Schaffhausen einfinden um Zeuge zu werden wie das Fachmänner erledigen: Pornolé geben der Meute eins auf den Deckel! Als Vorturner gibts niemand geringeres als  die grosse uralte Dame des zh-Kreis-4-Rocks, die Benzo Boys. Freundlicherweise stellt das Fasskellerteam Bildmaterial zur Verfügung:

www.myspace.com/fasskeller www.benzoboys.com

Januar 2009

Liebe Freunde des neuen Jahres, es gibt einiges zu berichten: Im neunen Jahr ändert sich so gut wie gar nichts! Will heissen: Pornolé zieht ein bisschen umher um da und dort Konzerte zu spielen und negativ aufzufallen. Diverse Termine sind in der Konzertangenda angegeben. Tatsächlich werkelt man bereits an dem einen oder anderen neuen Song herum. Interessante Internetadressen diesen Monat: www.oxx.ch www.kaff.ch www.mokka.ch

November / Dezember 2008

Am 7. November haben wir ein schönes Fest gefeiert im Gaswerk um das Erscheinen der neuen Pornolé LP zu feiern. Wer das verpasst hat kann dieses Jahr noch in Bern gucken kommen wie die Pornoburschten ihre neuen Ueberhits zum besten geben. Für 2009 sind auch schon wieder einige Shows geplant. Handfeste Informationen gibts wie immer unter "Live". Es wird ständig aktualisiert. Jetzt bemühe ich mich hier auch noch um ein paar Bilder von der Gaswerksause. http://www.ostpix.ch/GaswerkWinterthurCdTaufe08/Pornole/imagepage36.html

Oktober 2008

Am 18. Oktober gibts Pornolé zusammen mit Adam West im Basler Hirscheneck. Am 7. November kommt die LP Manhole Maniacs. Zu diesem Zwecke wird dann natürlich eine Plattentaufe durchgeführt und zwar im Gaswerk zu Winterthur. Neue Songs gibts auf Myspace zu hören. Noch was? Da wir ja eh nicht pünktlich die News aktualisieren könnte man noch auf den 1. November hinweisen. Da gibts Pornolé im Fernsehen. Irgendwann spät nachts. www.hirscheneck.ch www.gaswerk.ch www.fuedlifinger.ch www.soeinsei.ch

September 2008

Diesen Monat konzentrieren sich Pornolé auf zwei/drei neue Nummern die umgehend in die Setliste eingebaut werden. Einen Eindruck davon gibt es nächsten Monat im Basler Hirscheneck. Ausserdem findet ja dann im November die Plattentaufe der neuen Ueberscheibe statt, und da müssen auch noch ein paar Sächelchen erledigt werden. Deshalb gibts diesen Monat keine Livedarbietungen. Demnächst werden aber Bilder vom Schwanden Open-Air veröffentlicht. Das ist gut so, denn es war wunderschön dort! Dafür sind schon ein paar weitere Konzerte für nächstes Jahr geplant. Einige davon stehen sogar bereits unter Live mit Ort und Datum! Jahui!

Juli / August 2008
Da die News erst jetzt aktualisiert werden, erfährt man hier von einem Konzert das leider schon Vergangenheit ist, aber saugeil war. Wir waren auf einer Burgruine irgendwo Richtung Jura im Kanton Solothurn. Das Datum haben wir vergessen, Nostalgiker können aber unter der "Live"-Rubrik nachschlagen. Der August endet prima: Am 30. August gehts ins wunderschöne berner Oberland, ans Schwanden Open-Air mit den Fuckadies und anderen guten Musiktruppen. www.swissunderground.ch/schwanden
Juni 2008

Unter der Rubrik Bilder sind ein paar Anpassungen vorgenommen worden. Weitere werden folgen. Ausserdem wurde auch der Konzertkalender aktualisiert. Viel Vergnügen.

 Mai 2008
Viel ist nicht. Konzerte sind keine geplant im Moment, und das kommt uns entgegen. Es bleibt Zeit um neue Stücke zu zimmern. Nebenbei erledigen wir die letzten Kleinigkeiten im Zusammenhang mit der neuen Pornolé-Scheibe, die, wie letzten Monat schon angekündigt, im September für Aufsehen sorgen wird. Was noch? Ah, ja. Da gewisse Leute nicht vertraut sind damit, was die verschiedenen Knöpfe auf der Tastatur so zu bedeuten haben ist die Rubrik "Bilder" einwenig durcheinander geraten. Da wird aber auch demnächst was dagegen unternommen. Schönen Gruss.
 

April 2008

Der Monat April ist immer sehr schwierig zu schreiben (Lirpa, Piral, Lapri, Ripal etc.). Umso glücklicher sind wir das wir es doch richtig geschafft haben. Tja, letzen Monat ging ja ganz schön was: Neben diversen Liveshows sind wir auch im Studio abgehangen und haben eine Langspielplatte eingespielt die diesen September erscheinen wird. Jetzt sind wir so gut wie tot, und lehnen uns in diesem Monat ein wenig zurück. Halt! Das stimmt nicht ganz: Am 17. Larpi gehts nach Bern ins ISC, zusammen mit Psychopunch. Für diejenigen unter euch die Internetzugang haben: http://www.isc-club.ch/index_noflash.html http://www.psychopunch.com/

 

März 2008

Das wichtigste zuerst: Lord Latex ist Eile mit Weile Weltmeister 2008! Am 16. Februar konnte er sich an der fünften offiziellen Weltmeisterschaft in einem hochkarätig besetzten Turnier gegen seine Widersacher souverän durchsetzen und hat den Titel verdient gewonnen. Wir alle sind stolz und überglücklich. Auch der Monat März besticht durch eine Vielzahl an Möglichkeiten sich von Höchstleistungen beeindrucken zu lassen: Am 7. März gibts im Kraftfeld in Winterthur eine "Geld-zu-Rock Garantie"! Pornolé wird zusammen mit den Benzo Boys den erneuten Beweis erbringen warum diese Stadt auch "Hard-Rock-City" genannt wird. Der 14. März, voraussichtlich ein Freitag, ist dann der Moment wo wiedereinmal Clowntown-Switzerland mit lieblichen Klängen aus den Pornolé Boxentürmen verwöhnt wird. Zusammen mit den netten Jungs von Dizzy by Fortune, und den Berlinern von Sweet Machine. Stattfinden tut das im Embargo an der Geroldstrasse. Und wo zeigt der Osterhase sein Stummelschwänzchen? Natürlich im Tap Tab zu Schaffhausen. Da findet nämlich am 22. März die Plattentaufe der unwiderstehlichen Redneck Zombies statt, und hierzu wurde Pornolé verpflichtet, um der Veranstaltung den notwendigen Glanz zu verleihen. Und nun für all die Leute die das eh nicht lesen und nur Bilder gucken:

 

Februar 2008

Früh im Monat gehts los mit Rockmusik. Am 2. Februar gehts im Fasskeller zur Sache. Pornolé spielt zusammen mit den legendär geilen Despu Palliton auf. Als Einheizer hierzu gibts eine muntere Truppe die sich Space Cowboys nennt und aus Schweden kommt. Also, langer Schwede, kurzer Finn: ab nach Schaffhausen. Ausserdem stürzen sich die Pornobuben diesen Monat mal in einen Aufnahmeraum um allerlei Liedgut einzuspielen. Jahui. Gucken:

 

Januar 2008

Viel hat sich nicht geändert im neuen Jahr. Wer die Dezember-News aufmerksam durchgelesen hat weiss was Sache ist. Konzerte gibts natürlich auch diesen Monat. Am 22. gibts neue Songs zu hören und zwar live im Mascotte zu Zürich. Wer das verpasst oder es dermassen geil findet und mehr braucht, der soll am 26. nach Kreuzlingen kommen da spielen wir das selbe nochmals. Das ist natürlich alles brandaktuell upgedatet unter der Rubrik "Live". Sodeli, es gibt noch Flyerbilder und so:

 

Dezember 2007

Dem aufgeweckten Homopagebesucher ist sicherlich aufgefallen das es hier jetzt neuerdings einen Pimpel zu sehen gibt. Tja, das ist Werbung in eigener Sache. Wer dieses Jahr noch einen Nigel-Nagel-neuen Pornolé Song hören möchte, der hat nur noch eine Gelegenheit dies zu erleben. Am 7. Dezember legen wir die Corsobar in Konstanz flach! Hochexklusiv: Am 22. Januar kann man sich im Mascotte eines dieser streng limitierten Pornolé-Pimpel-Design T-Shirts kaufen! Sowieso stehen nächstes Jahr schon wieder einige Konzerte an. Siehe Live (wer Bock hat). Im Februar beginnt Pornolé auch mit den Aufnahmen für den Ass Jazz Nachfolger...

November 2007

Tja. Es ist November. Das ist aber auch schon das wichtigste das es zu berichten gibt. Pornolé musiziert fröhlich im Bierkeller. Das Resultat davon kann man sich dann ab Dezember wieder Live geben. Mehr sei mal nicht verraten, denn ich bin hier nebenbei noch am Skirennen schauen, und ausserdem soll es im Dezember auch noch News geben. Hier noch zum warm werden:

Oktober 2007

Dank Bert Bonanza gibts hier jetzt auch noch die News dieses Monats. Tatsache ist das Pornolé wieder fleissig Musikstücklein übt, und auch wieder Live zu begutachten ist. Ja aber wo denn? Im Güterschuppen zum Beispiel. Und das lässt sich also bestens empfehlen, denn das ist wirklich ein geiler Schuppen. Auch geil: die Bühne teilen wir mit den Benzo Boys. Ja aber wann? Das Konzert findet am 20 Oktober, im Anschluss an den, auch in dieser Höhe hochverdienten Sieg, des Fc Winterthur gegen die Grasshoppers statt! So ab neun Uhr vielleicht...

 

September 2007
Also eigentlich gibts ja gar keine News in dem Sinne, denn wir haben ja immernoch Ferien. Für alle Gwundernasen die sich aber hier regelmässig rumtollen sei mal darauf hingewiesen das dann ab Oktober schon wieder einige Konzerte anstehen. Der schlaue Surfer findet das dann schon selber raus. Zum gucken gibts neue Bilder.

August 2007

Hach, wir haben wohlverdiente Ferien. Also könntet uns prinzipiell alle am Arsch lecken. Könntet. Selbstverständlich verlangen wir keine derartigen Sauereien (noch nicht). Tatsächlich ist es nämlich so das es am 1. September schon wieder losgeht, und wir sagen das jetzt, weil wir es ja dann eh verhängen pünktlich die Septembernews aufzusetzen...  Anstelle von Peeping Tom spielen die Eagles of Death Metal. Internet und so: www.musikfestwochen.ch www.reinhold-messner.de 

 

Juli 2007

Am 21. Juli passiert Grosses:

 

Juni 2007

Ja verflucht, es ist auch schon wieder Juni. Diesen Monat gibt es zu vermelden das es neue Shirts zu kaufen gibt. Sie sind sackgeil und spottbillig! Konzerte sind keine geplant diesen Monat. Allenfalls ein Ueberaschungsgig am 30. in Konstanz, aber das ist strenggeheim, und das liest ja sowieso niemand... Also gut, jetzt gibts noch Bilder von den Shirts. Diverse Grössen, auch für Damen:

 

 

Mai 2007

Tja, die Umstände erlaubten uns einen weiteren Ueberhit zu fabrizieren. Das erste mal Live auf die Ohren gibts ihn am 1. Mai im Kasernenareal. Weiter gehts am 4. Mai in Kreuzlingen wo wir in der zu einem Atelier umgebauten Löwengarage die Rock n`Roll-Klinge mit den ortsansässigen Losers kreuzen. Das Konzert vom 3. Mai im Rockcity Uster ist ja verschoben! Aufgepasst! An Pfingsten geht es am 25. nach Balzers, wo die örtliche Turbojugend einlädt und am 26. nach Basel mit den Herren von Phased. Internetadressen zum Thema werden für einmal nicht angegeben.  

 

April 2007

Live Aktivitäten gibt es diesen Monat nicht, dafür aber kann man verkünden das die Burschten von Pornolé also tatsächlich fleissig sind. Wir treffen uns unregelmässig zu Sessions, und es lugt da und dort also auch mal ein neues Lied dabei heraus. Zu Ehren von Reinhold Messner haben wir sogar auch noch das Stück "Frozen Penis" gezimmert, zu dem einige von euch am letzten Konzert auch schon heftig getanzt haben. Die Live Daten sind mit Vorsicht zu geniessen, denn es gab einige Terminverschiebungen. Natürlich wird aber laufend aktualisiert. Ausserdem gilt es sich zu sputen wenn man sich noch eines der letzten "Ass-Jazz"-Shirts reinziehen will, denn von denen sind nur noch eine Handvoll übrig. In absehbarer Zeit wird es eine neue Kollektion geben, mit neuem Design.

 

März 2007

Es geht nicht viel. Am 30. gibts ein Konzert im Sansibar. Da werden Cartilage dabei sein, und diese Band die jedesmal anders heisst, da haben wir uns jetzt grad gar nicht informiert, aber die sind gut! Ausserdem gibts es wieder einige neue Bilder zu sehen, oje doch nicht etwa schlüpfrige? Ha selbst gecheckt! Ah ja, überprüfte Tatsache: Neu zu haben sind jetzt die jenseits geilen Aufnäher aus der Ass Jazz-Kollektion.

 

 

Februar 2007

Diesen Monat gibt es für alle Pornolé-Fans wichtige Aufgaben zu erledigen. Einerseits sollte man am Freitag, den 16. Februar sich im Kraftfeld einfinden, um Zeuge halsbrecherischer musikalischer Aktivitäten zu werden, denn Landfall taufen ihre neue Scheibe "When the Wreck is coming down". Als Einheizer hierzu verpflichtete man, ohne aufs Geld zu schauen, natürlich: Pornolé! Dem aber nicht genug, nein, im Gegenteil, denn wenn der Geldbeutel schon mal locker sitzt, da kann man sich auch gleich die neue Scheibe von den Toenails reinpfeiffen! Ja wer erinnert sich nicht mehr an die muntere Truppe die sich an unserer Demorelease-Party als Vorband die Fingerchen wund spielte? Gold Rush heisst die neue Ueberplatte. Und nun liebe Freunde checkt das alles mal: www.landfall.ch www.kraftfeld.ch www.toenails.ch www.altersdemenz.ch

 

Januar 2007

Hell-o liebe Freunde des Jahres 2007. Im neuen Jahr ändert sich also nicht soviel. Die Burschten von Pornolé hängen rum, trinken Bier und nehmen dann und wann auch mal ihre wertvollen Instrumente in ihre zarten Hände. Eine gute Gelegenheit sich davon zu überzeugen, bietet der 20. Januar. Da gibts Stunk im Knast! Unzüchtiger Tanz im Zuchthaus! Singelsangel im Singsing! Oder anders gesagt: Pornolé lässt die altehrwürdigen Mauern des Sedels in Luzern erzittern! Noch Fragen? www.sedel.ch

 

Dezember 2006

Liebe Leute, ich sitze hier in Vertretung, denn der Mensch der sich sonst um die News kümmert ist in Acapulco, und alles was er mir dagelassen hat, ist ein Notizzettel mit schier unleserlichen Hieroglyphen, aber ich versuchs: Also, Bierkurvenparty im Gaswerk, am 9. Dezember. Die Band spielt nach Mitternacht (du da haben die aber schon einen Rausch). Weiter: 11. Dezember, Plattentaufe von Backwash im Mascotte, Türöffnung ist um 19 Uhr glaube ich zu entziffern. Da, weiter: Am 16. Dezember gibts eine abgefahrene Klaus-Party in der Zukunft, mit, wie heissen die, Amour 200. Dj Udo Fröhliche wird da auch zuschlagen. Was noch? Ah, hier: 29. Dezember, Hardride Party, oder La Rocka? Sowas in die Richtung. Das ganze ist in Olten im Metro Club. Da spielt auch noch eine andere Musik. Dizzy by Fortune. Diverses aus dem Netz: www.fcwinterthur.ch www.gaswerk.ch www.backwash.ch www.mascotte.ch www.hardride.ch www.dizzybyfortune.ch

 

 

November 2006

Hinter uns liegen ein paar Konzerte die sich gewaschen haben, oh ja. Speziell der Abend im Güterschuppen zu Wollishofen zusammen mit den Seniles und den Teenagekings war unvergesslich geil, ja gar legandär. Diesen Monat gibts uns nicht in der Oeffentlichkeit zu erleben. Kpt. Steiff weilt zur Rock n`Roll Fortbildung in Genf. Die anderen Affen stehen rum und trinken Bier. Natürlich werden wir uns zwei-/dreimal zum Musik machen treffen, denn im Dezember gehts ja dann schon wieder fieser zu und her. Um sich ein ungefähres Bild davon zu machen, könnte man die Daten unter der Rubrik "Live" checken, und die wichtigsten Ereignisse schon mal dick im Kalender anstreichen. Könnte man. Ansonsten gilt: Seid Lieb zu euren Freunden, geht an die Metzgete, trinkt Bier und hört Rockmusik. Auch den einen oder anderen "Füdligingg im Guten" sollte drinliegen. Vorschau auf Dezember: Olaf Songs und Udo Fröhliche mit ihren Maskottchen "Paxi und Fixi".

 

 

 

Oktober 2006

Diesen Monat hat man es als Pornolé-Fan also wirklich leicht: schon früh im Monat, am 4. gibts in Uster saures: zusammen mit der Heavy-Metal Sensation Powervice aus Holland demontieren wir mit System die drittgrösste Stadt des Kantons. Weiter gehts am 27. Da hocken wir im Radiostudio und geben Weisheiten und Ueberhits zum besten, nur um tags drauf im Gütterschuppen in Wollishofen Untaten zu betreiben. Oh ja, denn die Teenage Kings taufen ihre neue (alte) Scheibe und Pornolé ist dabei! Zum gucken und mitschreiben: www.rock-city.ch www.powervice.com www.teenagekings.ch www.stadtfilter.ch

 

 

September 2006

Geschätze Freunde des gehobenen Stonerpunks es gibt Schönes zu hören. Nachdem wir ja einen ziemlich faulen Sommer (Fussball, Grill, Bier und rumhängen, sicher nie Musizieren) hatten, tun wir endlich wieder was. Neue Songs gibts zu hören, sofern man eines unserer Konzerte besucht. Wer sich dafür interssieren sollte, der checke mal die Live Daten aus. Es hat für jeden was dabei. Interessante Sachen die diesen Monat betreffen kann man übrigens auch unter den August-News erfahren. Zum Beispiel die Sache mit Place of Skulls. Am vierzehnten. Und hier gleich noch eine kleine Vorschau: Nächsten Monat gibts die Oktober-News!

 

 

 

August 2006

Es freut uns zu verkünden das Pornolé sich jetzt wieder regelmässig zu Sessions trifft. Was dabei rauskommt kann man dann auch sich wieder Live anhören:

Für alle die die eine oder andere Fratze von uns coolen Säuen vorher schon auf der Bühne sehen will der soll doch am 25.08 auf die Steinberggasse, da klimpern Hukedicht eines ihrer letzten, und am 9.09 Lost Purity im Gaswerk eines ihrer besten Konzerte.

 

Juli 2006

Wie wärs mit Grill?

 

Juni 2006

Die Aktivitäten der Band beschränken sich diesen Monat auf ein paar Lockerungsübungen im Bierkeller. Da und dort wird auch mal ein Liedlein eingeübt. Tatsächlich sind auch wir interessiert an der Fussball-WM, und werden sicherlich auf Kosten von musizieren Bälle schauen.  Nicht vergessen in regelmässigen Abständen bei www.cede.ch eine Ass Jazz Scheibe zu bestellen.

 

Mai 2006

Tja also eigentlich gibt es diesen Monat nicht wahnsinnig viel zu berichten. Es sei noch einmal darauf hingewiesen das am 13. Mai eine Sause für Freunde der gehobenen Unterhaltungsmusik stattfindet. Erfrischende Getränke gehören genauso dazu wie ein ungezwungener Schwatz mit alten Bekannten. Für die wenigen unter euch die von der lustigen Musiktruppe die für uns das Vorprogramm bestreitet, die "Toenails", noch nie was gehört haben, sei auf die Homepage www.toenails.ch verwiesen. Schaut euch doch deren Videoclip an. Da gibt es lustige Brillen, glitzerige Discofäden, Schnöber und all das Zeugs was man in der Innerschweiz in der freien Wildbahn so antrifft. Nicht vergessen: Am 14. Mai ist Muttertag. Ja habe ich denn schon was passendes? Zum Beispiel:

oder allenfalls:

 

April 2006

Es sollen hier keine Namen genannt werden, aber einige Personen der Musikgruppe "Pornolé" haben sich ein zweites Arschloch bohren lassen, um die verschissenste Platte aller Zeiten zu realisieren. Ass Jazz nennt sich die ganze Sache. Wie sich das anhört kann man am 13.05.2006 in der Esse-Bar zu Winterthur herausfinden. Eine kleine Demo-Release Sause unter Jazzfreunden quasi.  Es lohnt sich ausreichend Bargeld mitzuführen denn CD`s und neue T-Shirts warten darauf gekauft zu werden.

 

März 2006

Die Lage spitzt sich zu! Shooter steht in wenigen Tagen wieder bei uns im Keller, und wird sich über die Bierrechnung ärgern. Freuen wird er sich darüber das ihn ein brandneuer, mustergültiger Riesensong erwartet, den er sogleich üben kann. Die Veröffentlichung des ersten Pornolétonträgers rückt auch immer näher. Kennt ihr den Monat Mai? Gut. Den müsst ihr euch merken. Für weitere Fragen steht sicherlich irgendjemand zur Verfügung.

 

Januar/Februar 2006

Technische Schwierigkeiten verhinderten eine Aktualisierung der Pornolé-Homopage. Jetzt läufts wieder. Dazu gibts Neue Bilder von blutten und anderen Mannen. Bassman Shooter geniesst verdiente Ferien am anderen Ende der Welt. Die anderen sitzen rum und trinken Bier. Das verspricht Grosses!

 

Dezember 2005

Der letzte Monat des Jahres. Eisige Kälte, zäher Nebel. Aber keine Sorge, Pornolé schafft Abhilfe. Am 14.12.2005 übertönen wir in Kloten jeglichen Fluglärm. Zusammen mit Bonafide zerrocken wir die ganze Umgebung. Dann ist Schluss für dieses Jahr! Wann genau Pornolé wieder auf die Bühne zurückkehrt ist ungewiss. Wir nutzen die Konzertfreie Zeit für Meditationskurse und Bastelnachmittage. Natürlich wird auch fleissig weitergeprobt damit wir nächstes Jahr alles hinmachen können! Fredy macht über die Feiertage seine angefangenen Töpferarbeiten fertig, während Chuck sich ganz seinem liebsten Hobby, dem Bodybuilding widmen kann. Cpt. Steiff wird den ganzen Monat in der Rabiusaschlucht Bier trinken, Lord Latex tauft am 23.12.2005 zusammen mit seinen Schwestern von Hukedicht eine CD und Shooter wird dabei sein! Ein Klasse Monat.

 

November 2005

Sagenhaft: Pornolé hat es tatsächlich geschafft ein paar Ueberhits aufzunehmen. Photos von der Session in den Tectorial-Studios kann man sich ansehen. Wahnsinn: Die Bierschlacht im Kammgarn haben beinahe alle überlebt (Cpt. Steiff fehlt noch), und so können wir auch sauglatt weiterfahren: am 19.11.2005 gibts in Adliswil saures! Zusammen mit unseren lieben Freunden von Moondesert zerrocken wir den Flamingo-Club! Wer dann immernoch spitz auf Stoner-Fucking-Punk ist sollte sich am 26.11.2005 ins Gaswerk wagen. Nebst Pornolé gibt es da El Thule und Dozer. Also Mädels und Burschten: Blusen auf und Rockerkralle hoch! www.moondesert.ch www.gaswerk.ch www.dozermusic.com www.el-thule.com

 

Oktober 2005

Meine sehr verehrten Damen und Herren, schönen guten Tag. Es gibt in aller Bescheidenheit zu vermelden das wir wirklich geile Böcke sind! Davon kann man sich spätestens am 29.10. im Kammgarn überzeugen, denn wir haben wiedereinmal das Vergnügen mit dem international bekannten "Trio Jürg, Simon und Hansueli" alles niederzurocken. Mit dabei sind auch noch "Shape of Screw". Die machen, so glauben wir, Punkmusik. Für alle Gwunderfitzen unter euch haben wir auch noch unseren Konzertkalender aktualisiert! Also Vorsicht, auch die kalte Jahreszeit bleibt von heissen Rockshows nicht verschont. Internet? Nie gehört. Blödsinn! Check: www.thepeacocks.ch www.kammgarn.ch www.shapeofscrew.ch www.rockthebock.ch  

 

September 2005

So jetzt reichts aber endgültig! Diesen Monat habt ihr Ruhe, denn im September werden keine Konzerte gespielt. Das heisst aber nicht das die Pornobuben untätig rumsitzen, im Gegenteil: Chuck und Nick haben zusammen schon mal neue Songs ausprobiert und Mitte Monat setzen wir uns ins Studio um ein paar Tracks aufzunehmen. Auch ist es an der Zeit sich zu bedanken: Da wäre mal Schufi von www.trailrpark.com  , der imens viele Photos für und von uns geschossen hat, natürlich die Leute vom Bambole, denn das Essen und der Service für uns dort war Spitze und natürlich auch bei all den Bands die wir diesen Sommer von der Bühne gefegt haben. Ein Dank auch an das Publikum im Widder. Es ist nicht selbstverständlich bei 56° Celsius an einem Konzert auszuharren. Voraussichtlich gibts uns dann ab November wieder Live. Einige von uns werden sich bis dann Fett absaugen lassen und auch sonst ein bisschen straffen, um dann auf der Bühne noch attraktiver auszusehen. Prost ihr Affen.

 

August 2005

Aber Hallo. Ja das gilt es zu sagen, denn die Sommerpause ist vorbei! Diesen August gibt es Pornolé auch wieder Live, nach dem wir uns den Letzten Monat haben lumpen lassen. Am 12. August spielen wir am wohl gemütlichsten Open-Air der Gegenwart (www.bambole.ch). Aber dem nicht genug! Oha hört her, am 30. August setzen wir zusammen mit John Lenin und Landfall im Rahmen der Musikfestwochen im Widder dem Spass die Krone auf! Internet? JA! www.landfall.ch www.johnlenin.ch www.musikfestwochen.ch

 

Juli 2005

Die wackeren Mannen von Pornolé machen, was Rockstars im Sommer am liebsten tun: Den bleichen Ranzen an die Sonne strecken. Lord besucht ausserdem einen Kochkurs für Männer ab dreissig, Cpt. Steiff arbeitet an einer revolutionären Dichtungsmasse auf Kotbasis, Nick Shooter verdient sich als Aktmodell an der Akademie für bildende Künste in Wien was dazu, Chuck Fuck wendet Fleisch aller Art auf dem Grill während Fredy einen Kochkurs für Männer ab dreissig leitet. Beeindrucke deine Freunde, zeige deinen Eltern das du in deiner Freizeit etwas gescheites tust und überrasche deinen Chef mit exquisiter Garderobe, denn ab jetzt kann man vorbestellen. Schicke ein Mail mit Grösse und Modell für den ultimativen Oberkörperschmeichler, und für extrem lockere 20 Böcke (plus Porto) bist du gut angezogen:

Modell: Rockarschlöcher

 

Modell: ein Chlapf voller Deppen

 

 

Juni 2005

Der gut informierte Winterthurer Musikfreund wird schon einmal was vom Radio Stadtfilter gehört haben. Um die edlen Ziele der Radiomacher erreichen zu können wird wiedereinmal gebenefitzt! So kommt es das die besten Bands aus Wintethur sich am 10.06.2005 in der alten Kaserne die Klampfen gegensaitig (hehehe) in die Hand drücken werden. Und wereliwer darf da nicht fehlen? Pornolé natürlich. Am besten schaut ihr direkt mal auf www.stadtfilter.ch rein. Für alle die uns gerne Geld geben würden: jetzt mit Fünfliber sammeln anfangen, denn ab Juli sind unsere neuen Merchsachen (Klamotten, Vorschlaghämmer und Sommerpneus) erhältlich. Mui Rocknrollovic!

 

Mai 2005

Der Mai hat dieses Jahr später begonnen als angenommen, und deshalb sind die News auch erst jetzt zu lesen. Sehr gut ist, das im Mai Verlass auf das Wetter ist, und man sicherlich zwischen den Rockshows bestens bröteln kann. Noch besser ist das am 4. Mai im Albani gerockt wird. Ja, es ist wahr: Pornolé lässt einen fahren, und wird dabei von den munteren Burschen von Rolo Tomaso unterstützt, den wohl besten Schnäbelirockern überhaupt. Am besten ist das Chuck Fuck eine Rock n`Roll Fortbildungsreise unternommen hat, und dabei einiges gelernt hat. Dieses Bild zeigt ihn mit seinen Mitschülern auf dem Pausenplatz:

 

 

April 2005

Das geschärfte Adlerauge wird eine kleine Veränderung unseres Homopagedesigns feststellen. Möglich wurde dies einerseits durch den sicheren Zeigefinger von Dr. Basil Deichkind, der es bestens verstand uns im besten Licht abzuknipsen, andererseits aber auch durch die Technik. Diesen Monat wird es Pornolé auch wieder Live zu erleben geben. Am 2. April gibt es einen Club-Gig im Renegade. Durch die geringe Distanz vom Schlagzeugschemel bis zum Zapfhahn wird sicherlich eine Uebungsraumatmosphäre aufkommen, was dem Zuschauer natürlich entgegenkommt, da jeder weiss das wir im Uebungsraum am besten sind. Am darauffolgenden Samstag wird dann wieder mit der grossen Kelle angerührt. Im Tap Tab Schaffhausen gibts eine Sause die sich gewaschen hat: Wir teilen uns die Bühne wiedereinmal mit den coolsten Rockern die der güldene Hoden ausgespritzt hat. Die Rede ist natürlich von The Body Snatchers. Mit einem kurzen Intermezzo werden uns an diesem Abend auch The Bloody Ass Fuckers beglücken. Die Falken Brauerei wird an ihre Kapazitätzgrenze stossen...

 

März 2005

Es ist uns eine Freude mittzuteilen das es mittlerweile März geworden ist. Die allerneusten News, sind so brandaktuell, es ist nicht zu fassen! Die Neuigkeit besteht darin das es keine Neuigkeiten gibt! Ist das nicht der blanke Wahnsinn? Nicht ganz so aktuell, aber immernoch neu: Unter "Bilder" kann man sich anschauen wie es aussieht wenn ein Idiot in Flammen steht. Achtung! Am 18. März ist offizielle Grillsaisoneröffnung! Merken.

 

Februar 2005

Wer auf die sonderbare Idee kommen sollte unsere Page zu verlinken, hat es jetzt einfacher. Ab sofort sind wir unter www.stonerrock.ch erreichbar! Das ist nicht nur einfacher, es spart auch an Buchstaben die man eintippen muss. Ausserdem gibt es eine neue Rubrik für die ganz angefressenen Fans. Unter 1Reihe bekommen unsere Konzertbesucher ein Gesicht. Und ebendiese Konzertbesucher erwartet zum Tourstart etwas ganz aussergewöhnliches. Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen wurde in den Pornolé-Laboratorien eine sagenhafte Feuerspeiende Kopfbedeckung entwickelt, die unserem Lieblingsblödian Chuck Fuck aufgesetzt wird! Das hinterlässt bleibende Konzerteindrücke und nur mittelschwere Verbrennungen. (Achtung! Gemäss Bundesgerichtsentschluss vom 21.01.2005 unter Rücksprache mit der Feuerschutzkomission ist der Helm laut den Sicherheitsbestimmungen vom Unfug mit Pyrotechnik von Trotteln betrieben, nur an Open-Air Konzerten zugelassen.)

 

 

Januar 2005

So jetzt wissen wirs. Wir haben euch doch noch versprochen damit rauszurücken was in Adelboden an Bargeld abgedrückt werden muss. Lockere 30 Böcke, und ihr seid im Rennen! Ausserdem gibts noch zu vermelden das zwei weitere Bands als Einheizer verpflichet wurden. Die einen heissen FOA, und die kennt kein Mensch, die anderen sind MFA. Warum diese Bands nur aus drei Buchstaben bestehen weiss auch niemand. Vielleicht treten sie auch zusammen als MOFFA auf. Wir fürchten uns jetzt schon vor den Platzverhältnissen im Backstage...der Ohrensessel ist für Fredi!

 

Dezember 2004

Bestätigung: Die "schön&laut-tour 05" kann pünktlich beginnen! Am 12.02.2005 Schnee Open-air in Adelboden. Mit dabei sind: Rolo Tomaso ( Donner-Rock) und Transmartha (Zipfelmützen-Rock). Im Preis inbegriffen sind Wurscht und Bier dazu freie Sicht aufs Kuonisbergli. Wie teuer? Keine Ahnung. Es wird sicher bald hier stehen. Schönen Gruss.

 

November 2004

Im Dezember und Januar gönnen wir uns eine Live Pause. Wer unsere Luxuskörper im Liveeinsatz miterleben möchte, der soll sich nur ein bisschen gedulden. Mitte Februar gehts dann wieder los mir unserer "schön&laut-tour 05". Start ist voraussichtlich am 12. Februar in Adelboden. Die weiteren Konzertdaten werden unter der Rubrik "Live" (wie passend) zu lesen sein, sofern wir nicht zu faul sind gewissenhaft zu aktualisieren. Pornolé wünschen erholsame Feiertage. Wir hoffen ihr kriegt alle doll zu futtern und zu saufen und habt Spass am Jahreswechsel.

Mit erhobener Rockerkralle grüssend...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!